2. Grüner Tisch Rosbach auch in diesem Jahr wieder gut angenommen

Nachdem der im vergangenen Jahr erstmalig einberufene „Grüne Tisch Rosbach“ gut angenommen wurde, hatte Bürgermeister Maar auch in diesem Jahr wieder Vertreter aus den Naturschutzvereinen, Jagdpächter und weitere Personen aus den Bereichen Umwelt und Natur zu dieser Veranstaltung eingeladen. Der 2. Grüne Tisch Rosbach fand am 10. September in der Adolf-Reichwein-Halle statt. Auf der Agenda standen dabei der Stadtwald und die Wiederbewaldung von Schadflächen, die Wasserrahmenrichtlinie der Stadt Rosbach sowie das Thema Radwegebau.

„Ich freue mich darüber, dass sich auch in diesem Jahr wieder gut 20 Personen verschiedener Interessengruppen, die in der Natur arbeiten oder sich dort in ihrer Freizeit engagieren, zusammengefunden haben, um Themen betreffend Natur und Landschaft gemeinsam zu erörtern“, so Erster Stadtrat Heinz Sill.

Zurück