Klimaschutz in Rosbach v. d. Höhe

Hier erhalten Sie das Klimaschutzkonzept der Stadt Rosbach v. d. Höhe als Download-Datei und können sich über alle Maßnahmen zum Klimaschutz in Rosbach v. d. Höhe informieren.

 

Bürgermeister Maar präsentiert Klimaschutzkonzept für alle drei Stadtteile

Sauberhaftes Rosbach

Bereits im Neujahrsgrußwort 2020 hat Bürgermeister Steffen Maar angekündigt, dass das Schwerpunktthema in diesem Jahr der Klimaschutz sein wird. „Der Erhalt und die Bewahrung unseres natürlichen Lebensraums für die Mensch, Tier- und Pflanzenwelt ist unser zentrales Anliegen.“, beschreibt Maar das inhaltliche Gesamtziel des Klimakonzeptes, welches 49 Einzelmaßnahmen enthält. Das Klimaschutzkonzept gliedert sich in die Schwerpunkte Mobilität, Energie, städtische Liegenschaften, Baugebiete, öffentlicher Raum, Beschaffungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit sowie diverse Einzelmaßnahmen. Jede einzelne Maßnahme wurde von der Verwaltung in Hinblick auf den Umsetzungshorizont, die Effektivität sowie die Priorität bewertet. „Insofern haben wir mit dem kommunalen Klimaschutzkonzept einen Maßnahmenkatalog, der einen Fahrplan vorgibt. Die Themen werden ganzheitlich und nicht jedes für sich betrachtet und können so auch strukturierter in einem Gesamtprozess abgearbeitet werden. Gleichzeitig soll und muss das Konzept ständig erweitert und auf den Prüfstand gestellt werden.“, sagt Maar.

Die kurzfristigsten Maßnahmen sind unter anderem die Analyse der Einsparungspotentiale im Energieverbrauch der städtischen Liegenschaften. Über die Initiative „Wetterau macht’s effizient“ (WmE) wird die Stadt eine, durch unabhängige Berater durchgeführte, Energieberatung erfahren, welche dann in eine Energieeffizienzanalyse mündet. Oder es soll ab sofort, soweit möglich, auf die Ausstattung von Flächen durch Pflaster oder Steine verzichtet werden. Vielmehr soll stattdessen eine Begrünung dieser Areale im Vordergrund stehen. Um einen erfolgreichen Klimaschutz in Rosbach zu gewährleisten, ist die Etablierung eines Klimaschutz-Controllings notwendig. So sind die Überprüfung der Umsetzung einzelner Maßnahmen und des Konzepts in seiner Gesamtheit sowie eine Verstetigung gegeben. In regelmäßigen Abständen sollen Politik sowie die Öffentlichkeit über den Stand der Dinge und die weitere Entwicklung des Konzepts informiert werden. „Helfen Sie mit, dass unsere schöne Stadt auch noch für unsere nachfolgenden Generationen intakt, gesund, lebenswert und sicher bleibt.“, appelliert Bürgermeister Maar auch an die Stadtgesellschaft.

Ansprechpartner

Sebastian Briel

Tel:. 06003 822-221
Fax: 06003 822-106
E-Mail: briel@rosbach-hessen.de

Nils Altvater

Tel:. 06003 822-222
Fax: 06003 822-106
E-Mail: altvater@rosbach-hessen.de